Dipl.Kfm. Jörg Becker Friedrichsdorf
Dipl.Kfm. Jörg Becker Friedrichsdorf

Denkstudio für strategisches Wissensmanagement zur Erforschung mittelstandorientierter Businessoptionen auf Basis potentialbezogener Personal- und Standortbilanzen

 Ein Verlag, der seiner Neuerscheinung eine gute Position auf den Verkaufstischen sichern möchte (muss), muss dafür viel zahlen (Rabatte, Warenkostenzuschuss u.a.): die einstige Verkaufsmacht ist dahin, Buchhändler auf dem flachen Land sterben aus. Grundsätzlich schwanken viele zwischen analoger Vergangenheit und digitaler Zukunft. Die Drehgeschwindigkeit der Verlagsprogramme beschleunigt sich. Bücher tragen mehr und mehr die Handschrift von Marketingabteilungen (und weniger die eines Lektorats). Es findet eine „permanente Ökonomisierung geistiger Landstriche statt“: was nicht geht kommt nicht in das Sortiment hinein. Diese Logik bringt einerseits den gesamten Markt ins Wanken, bietet aber anderseits auch dem unabhängigen Eigenverleger die Chance zur Eigenproduktion. 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Direkt zum

Jörg Becker - Gesamtsortiment

 

 

bei BoD:

 

https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/?q=J%C3%B6rg+Becker

 

 

bei XinXii:

 

https://www.xinxii.com/adocs.php?aid=17558

Fluktuierendes Wissen - Immaterielles Vermögen von Personen und Standorten im strategischen Fokus

Kreuzende Lebenslinien

Standortprofiler: Vorhandene Kennzahlen zur umfassenden Vermessung des Standortes nutzen
Standortprofiler: Vorhandene Kennzahlen zur umfassenden Vermessung des Standortes nutzen